ITK zeichnet auch 2019 wieder Engineering-Nachwuchs aus

Zum siebten Mal zeichnet das Technologieunternehmen ITK Engineering, Studenten für ihre hervorragenden Abschluss- und Projektarbeiten mit dem ITK Student Award aus.

Zum siebten Mal zeichnet das Technologieunternehmen ITK Engineering, Studenten für ihre hervorragenden Abschluss- und Projektarbeiten mit dem ITK Student Award aus. Einer der ersten Preisträger in diesem Jahr ist Arne Packruhn, Student der Elektronik- und Informationstechnik HS Hannover. Er überzeugte mit seinen außergewöhnlichen Leistungen – gleichermaßen in theoretischen Fächern wie auch in Anwendungsgebieten seiner Vertiefungsrichtung.

ITK Engineering würdigt damit den Beitrag, den Hochschulen und Studenten aus ganz Deutschland mit viel Innovationsgeist, Leidenschaft für Technik und Einsatzbereitschaft für aktuelle technologische Entwicklungen leisten. Der Preis, der die Ausgezeichneten erwartet, ist auch in diesem Jahr ein spannender Tag mit Fachvorträgen und einem exklusiven Fahrtraining im AUDI driving experience center in Neuburg an der Donau. Neben interessanten Inhalten und Nervenkitzel auf dem Driving Parcours haben die jungen Talente die Chance, sich mit anderen von ITK Engineering prämierten Studenten sowie den erfahrenen ITK-Ingenieuren zu vernetzen.

Bild: v.l. Ivan Kromov, Arne Packruhn, Prof. Dr. Rüdiger Kutzner, Lutz Kullmann