Fachvortrag beim 2. Workshop „Echtzeitsimulation in der Energietechnik“ am KIT in Karlsruhe

Vom 14.11.-15.11.2019 fand bereits zum zweiten Mal der Workshop „Echtzeitsimulation in der Energietechnik“ am KIT in Karlsruhe statt. Die Hochschule Hannover war mit einem Vortrag von Herrn Jet Shen Teoh, B. Eng. zum Thema „Hardware-in-the-Loop-Simulation von Spannungs- und Turbinenreglern“ anwesend

Ziel des jährlichen stattfindenden Workshops ist ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch zwischen Hochschulen, die sich schwerpunktmäßig mit den immer wichtiger werdenden Themen Hardware-in-the-Loop- Simulation (HiL) und Power-Hardware-in-the-Loop-Simulation (PHiL) beschäftigen. Neben dem universitären Umfeld waren auch die führenden Hersteller von Echtzeitsimulatoren RTDS und Opal RT sowie Spitzenberger und Spieß und EGSTON, zwei namhafte Hersteller von Linearumrichtern, anwesend. Neben den Fachvorträgen präsentierten die Hersteller ihre neusten Produkte, Software sowie Schnittstellen und gaben wichtige Hinweise zu den Anforderungen beim Thema Power-Hardware-in-the-Loop-Simulation.

Die Hochschule Hannover nahm bereits zum zweiten Mal an dem Workshop teil. Herr Jet Shen Teoh präsentierte in diesem Jahr für die Hochschule Hannover einen Vortrag zum Thema „Hardware-in-the-Loop-Simulation von Spannungs- und Turbinenreglern“. Er hatte sich in seiner dreimonatigen Bachelorarbeit intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Neben dem Aufbau verschiedener Netzmodelle und Konfigurationen mit den professionellen Programmen PSS Sincal und PSCAD zur Simulation von Extremsituationen in schwach gedämpften Netzen, erfolgte mit der Software RSCAD die Umsetzung des Netzmodells in Echtzeit auf einem RTDS-System. Der Praxisbezug wurde durch Implementierung einer Turbinenregelung auf einem Leittechniksystem SPPA-T3000 und der Inbetriebnahme einer Generatorspannungsregelung mit Begrenzungsfunktionen sowie Power System Stabilizer auf einem statischen Erregersystem vom Typ Thyripol der Firma Siemens AG hergestellt.

Momentan studiert Herr Jet Shen Teoh im Masterstudiengang Elektrische Energiesysteme und Elektromobilität mit der Vertiefungsrichtung Energietechnik an der Hochschule Hannover.

Wir bedanken uns bei Herrn Jet Shen Teoh für sein außerordentliches Engagement und seinen beeindruckenden Vortrag und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg für seinen beruflichen Weg.

Link zur Informationsseite zum Workshop des KIT:

http://www.ieh.kit.edu/3247.php

 

Ansprechpartner:

Prof Dr.-Ing. Rüdiger Kutzner

Prof. Dr.-Ing. Andree Wenzel