Fachgebiete
HsH  /  Fakultät I /  Fachgebiete /  Hochspannungstechnik /  Labore /  Versuch 3 

Labor für Hochspannungstechnik

Versuch-Nr.: 3 - Stoßspannungsgenerator

In diesem Versuch sollen Isolatoren mit einem 2-stufigen Stoßspannungsgenerator auf Spannungsfestigkeit gem. VDE 0111, Teil 1 (Stehstoßspannungsprüfung) geprüft werden. Hierzu ist zunächst durch eine Kalibrierung des Stoßspannungsgenerators nachzuweisen, dass dieser die genormten Stoßspannungen gem. VDE 0432, Teil 1 erzeugen kann.

Aufgabenstellung:

Zur Vorbereitung des Versuchs sind die in der Vorlesung "Hochspannungstechnik" behandelten Themen gründlich nachzubearbeiten.

Besonderheiten: Transformatorschaltung für 100 kV mit Schubwicklung, Belastungskapazitätals kapazitiver Teiler, Scheitelspannungsmesseinrichtung für Stoßspannungsmessung, automatischer Erdungsschalter, Elektronische Zündkugel. Vorsicht vor Wanderwellen! Beachten Sie genauestens die Sicherheitsvorkehrungen und Anweisungen über das Arbeiten im Hochspannungslabor.

 

Schaltungsaufbau, niederspannungsseitig
1. Steuerschrank mit Stelltransformator 4. HV- Voltmeter 7. Wetterstation
2. Anlagensteuerung 5. Transientenrecorder  
3. Bedienngsoberfläche der Anlagensteuerung 6. Bedienungsoberfläche des Transientenrecorders 9 Laserdrucker
     
Schaltungsaufbau, hochspannungsseitig
10. HV- Prüftransformator 14. Funkenstrecke FS 18. Belastungskondensator
11. Gleichrichter mit Schutzwdst. 15. Dämpfungswiderstand 19. autom. Erdungseinrichtung
12. Vorwiderstand 16. Messwiderstand 20. Erdungsstange
13. Stoßkondensator 17. Entladewiderstand  
     


Zurück



Andreas Lieker 20.09.2017  
 Suchen